Boy with Bike)

Unsere Patienten

Unser Versprechen an Patienten: Sie stehen an erster Stelle

Willkommen zu Hause

Wahrscheinlich haben Sie eine lange Reise hinter sich, aber jetzt sind Sie unter Freunden. Wir verstehen seltene und schwere Krankheiten, denn wir sind seit Jahrzehnten darauf spezialisiert. Wir sind da, um Ihnen zu helfen. Durch enge Zusammenarbeit mit Menschen wie Omar (im Bild oben) sind wir in der Lage, neuartige Behandlungsmethoden zu entwickeln, um Patienten zu helfen. Gleichzeitig arbeiten wir an der Weiterentwicklung bestehender Behandlungsmethoden für Krankheiten wie Immundefekt- und Autoimmunerkrankungen, angeborene und erworbene Gerinnungsstörungen, hereditäres Angioödem und Alpha-1-Antitrypsin-Mangel. Unser Ansporn ist das Versprechen, Leben zu retten und die Lebensqualität von Patienten und die ihrer Familien zu verbessern, denn eine seltene Krankheit betrifft nie nur eine einzige Person. Wir bieten Unterstützungsprogramme und Aktivitäten an und pflegen Partnerschaften mit Interessenvertretungen von Patienten für eine verbesserte Bildungs- und Aufklärungsarbeit. Zudem arbeiten wir mit Regierungsstellen zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Patienten Zugang zu den Medikamenten haben, die sie für ein aktives und erfülltes Leben benötigen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Immundefekt- und Autoimmunerkrankungen

Wir bieten eines der umfangreichsten Portfolios mit qualitativ hochwertigen, technisch fortschrittlichen Immunglobulin-Therapien und sind der weltweit führende Hersteller von Immunglobulin. Behandlungen sind für folgende Erkrankungen verfügbar:

Gerinnungsstörungen

Wir sind weltweit führend in der Entwicklung innovativer Medikamente für die Behandlung von Gerinnungsstörungen. Wir bieten das umfassendste Portfolio für die Behandlung angeborener oder erworbener Gerinnungsstörungen mit einer Vielzahl an Plasmaderivaten und rekombinanten Gerinnungsfaktorkonzentraten. Behandlungen sind für folgende Erkrankungen verfügbar:

Alpha-1-Antitrypsin-Mangel

Mit unserem Alpha-1-Protease-Inhibitor werden Patienten mit Lungenemphysem infolge eines Alpha-1-Antitrypsin-Mangels behandelt.

Hereditäres Angioödem (HAE)

Vor Kurzem haben wir die weltweit erste subkutane Präventivbehandlung gegen Attacken von hereditärem Angioödem (HAE) entwickelt. Daneben bieten wir weiterhin unsere intravenöse C1-Esterase-Inhibitor-Therapie für die bedarfsgerechte Behandlung an.

Rhesus-Unverträglichkeit

Um eine schwerwiegende Erkrankung von Neugeborenen durch die mögliche Unverträglichkeit des Blutes einer Schwangeren und ihres Kindes zu verhindern, hilft die Gabe des Anti-D-Immunglobulins als Rhesus-Prophylaxe.

" Gib niemals auf. Du kannst einen Weg finden, all das zu tun, von dem du geträumt hast. "

- HAE-Patientin Machelle Pecoraro