Forbes zeichnet CSL für Diversität aus

Das Forbes Magazine zählt CSL Behring zu den besten Arbeitgebern für Vielfalt.

Story

Das Forbes Magazine hat CSL Behring in seiner Rangliste für 2020 unter den besten Arbeitgebern für Diversität aufgeführt. Die jährlichen Ranglisten, welche die Diversität über sechs verschiedene Kategorien messen, stützen sich auf eine unabhängige Umfrage mit mehr als 60.000 teilnehmenden US-Arbeitnehmenden in verschiedenen Branchen. Die Liste schließt Unternehmen und Institutionen mit ein, die mehr als 1.000 Mitarbeitende in den USA beschäftigen.

Die Umfrage, durchgeführt von Statista, bewertet die zusammengefasste Punktzahl eines Unternehmens, die sich aus der allgemeinen Konstellation von Diversität, Geschlecht, Ethnizität, LGBTQ+, Alter und Behinderung/Handicap zusammensetzt, gemäß Forbes. Die 500 Unternehmen mit der höchsten Punktzahl wurden mit dem Titel „The Best Employers for Diversity 2020“ (Die besten Arbeitgeber für Diversität 2020) ausgezeichnet.

Dies ist das zweite Jahr in Folge, in dem Forbes CSL/CSL Behring als einer der besten Arbeitgeber für Diversität anerkannt hat. Im Jahr 2018 hatte Forbes CSL aufgrund seiner Global 2000 (auf Englisch) Umfrage unter den Top-50 Arbeitgeber gelistet und Thomson Reuters nannte CSL in seinem 100 global Diversity and Inclusion Index.

“Wir können uns keine bessere Art vorstellen, Innovationen für Patienten und für den Schutz der öffentlichen Gesundheit zu fördern, als dass wir in unserer gesamten Organisation Teams bilden, die vielfältige Perspektiven und Ideen einbringen,” sagte Chief Human Resources Officer Elizabeth Walker. “Wir fühlen uns geehrt und sind stolz darauf, dass wir für unser Engagement für eine vielfältige Belegschaft anerkannt zu werden, welche die verschiedenartigen Patientenpopulationen widerspiegeln, denen wir dienen.“

CSL Medikamente werden durch zwei Unternehmen an Menschen in über 70 Ländern geliefert: CSL Behring, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereitstellen von lebensrettenden Biotherapeutika für Menschen mit seltenen und schweren Krankheiten, mit dem operativen Sitz in King of Prussia, Pa., USA; und Seqirus, dem zweitgrößten Anbieter von Grippeimpfstoffen der Welt.

Diversität und Inklusion untermauern die Unternehmenswerte von CSL: Patientenfokus, Innovation, Zusammenarbeit, Integrität und Spitzenleistungen. Diversität und Inklusion tragen auch zum starken Geschäftswachstum und Leistung hinzu, indem sie CSL helfen:

  • Patienten und andere Interessengruppen besser zu verstehen und sich mit ihnen zu vernetzen.
  • Die besten Talente für den langfristigen Erfolg zu gewinnen, zu behalten und weiterzuentwickeln.
  • Kreativität und Innovation zu fördern.
  • Die Qualität der Entscheidungsfindung im Unternehmen zu verbessern.  

"Diversität und Inklusion entsteht nicht durch Zufall und findet nicht in einem Vakuum statt,” sagte Walker. “Wir müssen anstreben und sicherstellen, dass wir auch in Zukunft eine Arbeitskultur pflegen, in der unsere Mitarbeitenden aufblühen können.”

Weitere Informationen zum Engagement von CSL für Diversität und Inklusion stehen auf der globalen Unternehmenswebsite (auf Englisch) und auf der deutschen CSL Behring-Website zur Verfügung. Die vollständigen Rankings sind in der Rangliste Best Employers for Diversity 2020 (auf Englisch) aufgeführt.