Marburg feiert Richtfest

Die Großbaustelle am Standort Marburg geht in die nächste Phase.

Marburg feiert Richtfest der Basisfraktionierung

Marburg, 26. März 2018.

Die Großbaustelle am Standort Marburg geht in die nächste Phase. Zahlreiche Mitarbeiter und Gäste feierten am 20. März 2018 die Fertigstellung des Rohbaus. Unter ihnen der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer, der Marburger Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und der CEO der CSL-Gruppe Paul Perreault, die mit Redebeiträgen diesen Meilenstein des 360-Millionen-Projekts würdigten.

"Wir freuen uns sehr, heute gemeinsam den Abschluss der ersten Bauphase feiern zu können“, sagte Paul Perreault, CEO der CSL-Gruppe. „Mit der neuen Basisfraktionierung in Marburg halten wir auch in Zukunft unser Versprechen, Patienten mit schweren, seltenen Erkrankungen mit lebenswichtigen Medikamenten zu versorgen und ihre Lebensqualität beständig zu verbessern."

Das neue hochmoderne Produktionsgebäude wird die bestehende Anlage H68 ablösen und über die vierfache Kapazität zur Gewinnung von Humanplasma verfügen – künftig sollen hier jährlich 4,2 Millionen Liter Blutplasma fraktioniert werden. Mit optimierten Prozessabläufen, modernen Technologien und einem erhöhten Automatisierungsgrad finden in der Basisfraktionierung am Standort die ersten grundlegenden physikalisch-biochemischen Prozesse statt, mit denen aus tiefgefrorenem Humanplasma über weitere Produktionsschritte lebensrettende und lebenserhaltende Medikamente hergestellt werden.

Planmäßig werden die Bau- und Installationsarbeiten 2020 abgeschlossen. Nach Testläufen der Anlage und Zulassungen durch die Behörden soll die Produktion dann Ende 2022 starten.

Von dem Bau der neuen Basisfraktionierung profitieren nicht nur zahlreiche lokale und regionale mittelständische Unternehmen, sondern die gesamte Wirtschaftsregion: CSL Behring Marburg wird zusätzlich über 150 neue Arbeitsplätze am Standort schaffen. „Der Bau der Basisfraktionierung unterstreicht die Wichtigkeit unserer Arbeit für unsere Patienten und die Bedeutung von CSL Behring für den Standort Hessen", so Shelanskey.

Stolz ist CSL Behring auch darauf, dass die besonders energieeffiziente Bauweise mit der größten Einzelförderung der KfW in Deutschland unterstützt wird.