Zum Hauptinhalt springen

Im Inneren von "M600"

Blick in den neuen Campus für Forschung und Entwicklung von CSL in Marburg

Story

 

lichtdurchflutete Decke des Marburger F&E-Gebäudes M600
Werfen Sie einen Blick in CSLs neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in Marburg. Es ist das weltweit größte F&E-Zentrum von CSL, das alle Disziplinen unter einem Dach vereint

Marburg hat für CSL eine ganz besondere Bedeutung. Hier lebte und arbeitete Emil von Behring, einer der Gründer des Unternehmensbereichs CSL Behring. CSL wurde seinem Vermächtnis gerecht und stellte Mitte September nach drei Jahren Bauzeit sein neues Zentrum für Forschung und Entwicklung (F&E) auf dem Gelände des Marburger Industrieparks Görzhausen vor. Auf einer Fläche von rund 40.000 Quadratmetern bietet das Zentrum Platz für bis zu 500 F&E-Mitarbeitende und ist damit das weltweit größte F&E-Zentrum von CSL, das alle Disziplinen unter einem Dach vereint.

CSLs neue F&E Gebäude M600 in Marburg.
Nach drei Jahren Bauzeit stellte CSL Mitte September sein neues Zentrum für Forschung und Entwicklung (F&E) auf dem Gelände des Marburger Industrieparks Görzhausen vor
Das Innere des M600
Zukunftsfähige Labore mit State-of-the-Art-Ausstattung und Bürobereiche aller Disziplinen versammeln sich in M600 unter einem Dach
Büroräume im F&E Gebäude M600 in Marburg
Die Büroräume wurden nach dem Prinzip des Activity Based Working gestaltet. Sie sind ideal auf bestimmte Tätigkeitsarten abgestimmt und unterscheiden sich in ihrer Funktion, der Einrichtung, Farben, Materialien
Poster-Präsentation im M600
Einblicke sind ausdrücklich erwünscht, ebenso wie ein lebendiger, interdisziplinärer Austausch – intern, aber auch im Rahmen externer Kooperationen
Ausstellungsfläche im F&E-Gebäude M600 in Marburg
Das 6. und 7. Stockwerk des neuen F&E Zentrums beherbergen eine großzügige Ausstellungsfläche