Raus aus der Schule und rein ins Abenteuer

155 Mitarbeiterkinder bei der Sommerferienbetreuung von CSL Behring Marburg.

Drei Kinder knien auf einem Hof und tragen Schutzbrillen.

Marburg, 27. Juli 2017.

Die Schulbücher zuklappen und rein ins Abenteuer – ob auf den Spuren der Hobbits im Marburger Auenland, mit Kompass und GPS auf der Suche nach einer verborgenen Welt oder im Science Camp für wilde Wissenschaftler, die diesjährige Sommerferienbetreuung von CSL Behring Marburg bot Mitarbeiterkindern zwischen sechs und zwölf Jahren wieder ein vielfältiges Programm.

Bereits zum zehnten Mal in Folge konnten die Kinder der CSL Behring Mitarbeiter an dem beliebten Betreuungsangebot teilnehmen. Zusammen mit der Philipps-Universität Marburg, der Evangelischen Familienbildungsstätte Marburg und der Two4Science Gießen veranstaltet das Unternehmen jedes Jahr in den ersten beiden Wochen der Sommerferien die Ferienbetreuung und nimmt die jungen Entdecker mit auf Abenteuertour. Dabei steht der gemeinsame Spaß im Vordergrund: Spielerisch lernen die Kids zum Beispiel in der Kochwerkstatt einen verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln, können sich beim bunten Bewegungsprogramm eine Woche lang richtig austoben oder werden mit natürlichen Farben und Stoffen kreativ.

Dass das Angebot bei Kindern und Eltern sehr beliebt ist, zeigen die kontinuierlich steigenden Teilnehmerzahlen: Insgesamt 155 Kinder in acht unterschiedlichen Programmen waren dieses Jahr mit viel Spaß wieder dabei.