Andrew Cuthbertson

Chief Scientific Officer und R&D Director

Nach dem Abschluss seines Medizinstudiums an der University of Melbourne und einem Doktortitel in Immunologie am Walter and Eliza Hall Institute in Australien arbeitete Andrew Cuthbertson fünf Jahre lang in der molekularbiologischen Forschung als Mitarbeiter am Howard Florey Institute in Melbourne und an den National Institutes of Health in den USA. Anschließend war er sieben Jahre lang bei Genentech Inc. in San Francisco tätig und arbeitete an einer Anti-VEGF-Therapie für altersbedingte Makuladegeneration.

Andrew Cuthbertson kam 1997 zu CSL Limited und ist R&D Director und Chief Scientific Officer von CSL Limited.

2016 wurde er von der University of Melbourne zum Enterprise Professor an der Fakultät für Medizin, Zahnmedizin und Gesundheitswissenschaften ernannt. Für seine Dienste in der medizinischen Forschung erhielt er den Titel "Officer of the Order of Australia".

Andrew Cuthbertson hat besonderes Interesse am Bereich biopharmazeutische Arzneimittelentwicklung. Derzeit verwaltet er im Bereich Forschung & Entwicklung ein Budget von über 600 Millionen USD und eine globale Organisation mit mehr als 1.400 Wissenschaftlern. Es ist verantwortlich für die Entwicklung der globalen Strategie im Bereich Forschung & Entwicklung bei CSL.